Dienstag, 10. Juli 2007

Kartoffelplätzchen mit Melonen-Chutney

 Kartoffelplätzchen mit Melonen-Chutney

Kartoffelplätzchen

1 kg Kartoffeln
70 g Kichererbsenmehl
1/2 Bund Petersilie, gehackt
4 cm Ingwer, fein gewürfelt
1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemörsert
1/2 TL Schwarzkümmel (Nigella), gemörsert
Salz
Öl, zum Braten

Kartoffeln in Salzwasser kochen und noch heiß durch die Presse drücken. Abkühlen lassen.

Kichererbsenmehl unter Rühren erhitzen, bis es duftet. Etwas abkühlen lassen, dann mit Ingwer, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel, Petersilie und Salz zu den Kartoffeln geben und verkneten. Teig zu einer Rolle formen und in gut fingerdicke Scheiben schneiden. Großzügig Öl (bei zu wenig Öl neigen die Plätzchen dazu, anzusetzen) auf mittlere Temperatur erhitzen und die Plätzchen darin beidseitig goldbraun braten.


Melonen-Chutney

500 g Honigmelonenfruchtfleisch, grob gewürfelt
75 g weißer Balsamico-Essig
3 Knoblauchzehen, fein gehobelt
3 cm Ingwer, fein gehobelt
1 scharfe rote Chilischote, fein gewürfelt
1 EL Öl
1 TL Senfsaat
1 TL Kreuzkümmel, gemörsert
1/2 TL Kurkuma
Salz
3 Aprikosen, klein gewürfelt
1/2 rote Paprikaschote, klein gewürfelt

Ingwer, Chili und Knoblauch mit dem größten Teil des Essigs mischen. Öl erhitzen und den Senf darin anbraten, bis die Körner fröhlich hüpfen. Kreuzkümmel und Kurkuma unterrühren, dann die Essigmischung zugeben. Köcheln lassen, bis der Essig weitgehend verdampft ist. Melonen und den restlichen Essig zugeben, umrühren und mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen. Mit Salz abschmecken, Paprika und Aprikosen unterrühren, weitere 10 bis 15 Minuten köcheln. Platte abschalten und das Chutney darauf abkühlen lassen.

Pin It

2 Kommentar(e):

Sabine meint:

Unser Kartoffelplätzchen sieht leider auf dem Fotos nicht so lecker aus - aber vielen Dank für das Rezept - zusammen mit dem Melonengemüse war es ein tolles Gericht.

Sabine meint:

Sorry - Link war unvollständig: http://www.firstbreeze.com/TI-Privatordner/Blogs/Koch-Banausen/2007/kartoffelkuechlein-mit-chili-melone/