Samstag, 18. August 2007

Chili-Zimt-Tomaten mit ebensolchen Pfirsichen


Letzte Weihnachten hatte ich mir vorgenommen, Johann Lafers Chili-Zimt-Kipferln zu backen, kam aber irgendwie nicht dazu. Als heute zufällig die Rede auf die Kombination von Zimt und Chili kam, gedachte ich das nachzuholen – so ein kühler und verregneter Frühherbsttag lädt ja richtig zum Keksbacken ein. Auf der Suche nach dem Rezept stolperte ich bei Jans Küchenleben über Tomaten mit karamellisiertem Chili-Zimt-Zucker, was auch sehr lecker klang. Und weil eine Inspektion der Vorräte ergab, dass keine Haselnüsse im Haus waren, wurde das Keksbacken auf den Advent verschoben und das Tomatenrezept als Inspirationsquelle zur Befriedigung meiner Chili-Zimt-Gelüste herangezogen.

Das Ergebnis war ein kleiner Imbiss für zwei, mit frisch-fruchtiger Süße und wärmender Schärfe - sehr lecker.

Chili-Zimt-Tomaten mit Pfirsichen

Chili-Zimt-Tomaten mit ebensolchen Pfirsichen

Chili-Zimt-Zucker:
2 1/2 EL Zucker
1/4 TL Zimt, gemahlen
1 kleine getrocknete Chilischote, gemörsert

Pfirsiche & Sauce:
1 EL Olivenöl
1/2 scharfe Chilischote, fein gewürfelt
1 rote Paprikaschote, schmale Streifen
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 knapper EL Chili-Zimt-Zucker [1]
3 Pfirsiche, enthäutet, grob gewürfelt
1 Zitrone, Saft
1-2 TL Chili-Zimt-Zucker [2]
Salz

Tomaten:
4 kleine Tomaten, quer halbiert
1 EL Chili-Zimt-Zucker

außerdem:
1 kleiner Bund zarte Rucola-Blättchen
1 Kugel Büffelmilch-Mozzarella, in Scheiben
1 EL Olivenöl

Backofengrill vorheizen.

Chili, Paprika und Zwiebel in Olivenöl einige Minuten sanft anschwitzen. Chili-Zimt-Zucker [1] einrühren und leicht karamellisieren lassen. Pfirsiche zugeben und unter gelegentlichem Rühren braten, bis sie weich sind. Vorsichtig salzen, aus der Pfanne nehmen, den Bodensatz mit Zitronensaft und Chili-Zimt-Zucker [2] loskochen und ein wenig einkochen lassen. Mit Salz abschmecken.

Unterdessen die Tomaten auf ein leicht geöltes Blech setzen, mit Chili-Zimt-Zucker bestreuen und für einige Minuten unter den Grill schieben, bis der Zucker karamellisiert.

Zum Servieren Teller mit Rucola und Mozzarella auslegen, Olivenöl darüber träufeln. Die Tomaten draufsetzen, Pfirsiche darüber verteilen und mit der Zitronensauce beträufeln.


Chili-Zimt-Tomaten mit Pfirsichen

Pin It

1 Kommentar(e):

Waldweiblein meint:

Die Kombi Chilli und Zimt war mir bisher nicht so geläufig, scheint aber probierenswert zu sein.
Gibts im Advent auch das Plätzchenrezept?