Dienstag, 30. Oktober 2007

Polenta mit Chinakohl und Pilzen


Polenta mit Chinakohl und Pilzen

Polenta mit Chinakohl und Pilzen

Polenta:
3/4 l Wasser
1 TL Salz
115 g Polentagrieß
1/2 - 1 EL Butter
3 EL Grana Padano, gerieben
weißer Pfeffer, aus der Mühle

Chinakohl & Pilze:
ca 250 g Chinakohl, feine Streifen
20-25 g getrocknete Pilze (z.B. Shiitake & Black Fungus)
1 EL neutrales Pflanzenöl
1/2 TL Sesamöl
1/2 EL Balsamessig, dunkel
1/2 - 1 TL Fischsauce
1 Prise Zucker
Pfeffer, aus der Mühle

ergibt:2-3 Portionen

Polentagrieß mit einem Drittel des Wasser verrühren. Restliches Wasser mit Salz in einem hohen Topf aufkochen. Polentabrei hineinschütten und mit dem Schneebesen rühren, bis er merklich andickt. Temperatur minimieren, Deckel auflegen und die Polenta in etwa 15-20 Minuten ausquellen lassen. Oder offen lassen, dann aber gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren Butter und Käse einrühren und abschmecken.

Pilze abspülen, dann etwa 30 Minuten in heißem Wasser einweichen. Abgießen und gut abtropfen lassen, eine Kelle vom Einweichwasser aufheben. Pilze bei Bedarf zerkleinern. Bei starker Hitze im Öl anbraten, bis alles Wasser verdampft ist. Chinakohl zugeben und kurz mitbraten, bis er etwas zusammenfällt. Mit Essig ablöschen, aufbewahrtes Pilzwasser zugießen, mit Fischsauce würzen und bei geschlossenem Deckel und moderater Temperatur 10-15 Minuten garen. Deckel öffnen und allenfalls die Flüssigkeit noch stark einkochen (oder mit Stärke andicken). Mit Pfeffer, Zucker und bei Bedarf Salz abschmecken.
Polenta mit Chinakohl und Pilzen


Pin It

1 Kommentar(e):

lamiacucina meint:

Das köstliche Aroma einer klassischen Polenta. Mir weht bei diesen Bildern der Duft um die Nase. Und das ohne "scent"-knopf an meinem PC.