Freitag, 1. Februar 2008

Spaghetti mit Spinat & Garnelen


Spaghetti mit Spinat & Garnelen

Anhaltende Kochunlust ließ schon wieder nur Fastfood entstehen. Aber lecker wars. :-)

Spaghetti mit Spinat & Garnelen

250 g Spaghetti
250 g TK-Blattspinat, aufgetaut, grob gehackt
75 g Olivenöl
125 g Eismeer-Garnelen, küchenfertig
4 Knoblauchzehen, fein gehobelt
2 scharfe rote Chilis, fein gewürfelt
25 g Reisessig
Salz & Pfeffer, aus der Mühle
Parmesan, gerieben

Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abgießen.
Chilis in Olivenöl anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten, nicht bräunen. Garnelen zugeben und heiß werden lassen. Mit Essig ablöschen. Spaghetti und Spinat zugeben und durchrühren, bis der Spinat heiß ist. Mit Salz und evt Pfeffer abschmecken und mit viel Parmesan servieren.

Pin It

4 Kommentar(e):

Barbara meint:

Naja - mit solch einem kochunlustigen Fastfood kann man mich monatelang ernähren! ;-)

Wenn bei Kochunlust immer noch so leckeres Essen entsteht - ist doch klasse!

freigang meint:

oh! es schaut auch lecker aus.
oh! es war ...
mit den waffeln war ich hochzufrieden. aber heute? ;-)

kulinaria katastrophalia meint:

Da war doch wer zu faul, um frischen Spinat zu säubern ;-) Ansonsten ist das doch eine leckere Kost!

KPBaumgardt meint:

Solche Rezepte brauchen wir- easy und - dank Knoblauch - mit einem "Kick".
Unter dem Motto Low-Budget werd' ich es mal nachkochen!