Donnerstag, 6. November 2008

Nichts verkommen lassen: Kürbis-Apfel-Schaumsüppchen


Kürbis-Apfel-Suppe

Eigentlich hatte ich Kerne und Schalen des eben zerlegten Butternut-Kürbis beiseite gelegt, um sie für Herrn Hund zu trocknen. Geistige Absenz führte dazu, dass wenig später auch ein paar Apfelkerngehäuse in der Schüssel landeten, was insofern störend war, als Herr Hund Äpfel weder mag noch verträgt. Ich wollte sie grad wieder rausfischen, als mich der Futterneid überkam. *schäm* Und so gabs kein Kürbispulver für Herrn Hund, sondern ein feines Apfel-Kürbis-Schaumsüppchen für die Zweibeiner, dem man seine Entstehung aus Kompostmaterial weder ansah noch schmeckte. :-)

Kürbis-Apfel-Suppe

Kürbis-Apfel-Schaumsüppchen

Butterschmalz
Lauch, streifig geschnitten
Butternut-Kürbis-Abschnitte (Kerne und Schalen)
Apfel-Abschnitte (Kerngehäuse und Schalen)
Apfelessig
Wasser oder leichte Gemüsebrühe
Sahne
Gewürze, nach Geschmack
Kürbiskerne, geröstet & gehackt
Kürbiskernöl

Lauch in Butterschmalz andünsten. Kürbis- und Apfelabschnitte zugeben, einige Minuten mitdünsten. Mit Apfelessig (oder vielleicht auch einem Schlückchen Calvados) ablöschen. Wasser oder Brühe zugießen, bis alles gut bedeckt ist. Zugedeckt etwa 30 Minuten garen, bis die Kürbisschalen weich sind. Durch ein Sieb oder die Flotte Lotte treiben, mit Sahne strecken und nach Geschmack würzen (Zitronenpfeffer und -thymian machen sich gut). Mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen und mit Kürbiskernen und einigen Tropfen Kürbiskernöl anrichten.

Pin It

6 Kommentar(e):

Eva meint:

Du machst deinem Blog-Namen alle Ehre, da verkommt nichts; "Verwendung von Kompostmaterial" - das sieht man diesem edlen Süppchen wahrlich nicht an!

Sivie meint:

Hört sich lecker an, leider mögen meine Lieben ja keinen Kürbis.

lamiacucina meint:

Ich höre leises Knurren aus dem Hintergrund.

Hedonistin meint:

@Hr.L. - Ich hör das auch, sehr unheimlich. Um das abzustellen, muss ich wohl die Wurst-Tartelettes nachbacken und gerecht teilen. :-)

@Eva - Edel ist anders. Lecker wars aber. Und ich war überrascht, wie kürbisig :-) die Suppe geschmeckt hat, obwohl ich doch immer äußerst sparsam schäle.

lavaterra meint:

... ab jetzt schaue ich mein Kompostzwischenlagerschüsserl mit ganz anderen Augen an ;-)

kulinaria katastrophalia meint:

Und die Vierbeinigen Hausfreunde durften noch nicht mal ein Löffelchen des gar köstlich anzuschauenden Süppchens verkosten, wie gemein...