Dienstag, 04. Dezember 2007

Engelsaugen mit Limette


Engelsaugen mit Limette

Kekse sind hierorts das ganze Jahr über beliebt, Hauptsache, schokoladig und/oder fruchtig. Insofern sind wir natürlich eine dankbare Zielgruppe für Weihnachtsgebäck - aber auch heikel: Nüsse gehen schon mal gar nicht, picksüß oder honigklebrig darfs auch nicht sein, Zuckerguss gar verursacht schaurigste Gänsehaut. Das bedeutet für viele Klassiker der Weihnachtsbäckerei absolutes Hausverbot - es sei denn, sie unterziehen sich einem Facelifting. Limette z.B. soll gut gegen Augenfältchen sein, auch bei Engeln. ;-)


Engelsaugen mit Limette   [ Thumbprint Cookies with Lime ]

100 g Mehl
35 g Zucker
1 Prise Salz
75 g Butter
1 Eigelb
1/2 Limette, fein geriebene Schale plus ca 1 EL Saft
2 EL Limettengelee

Temperatur: 190 Grad (Ober-/Unterhitze), vorgeheizt
Backzeit: ca 12 Minuten
ergibt: ca 30 Stück

Mehl, Zucker, Salz, Butter, Eigelb und Limettenschale zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zu einer Rolle formen und 30 Minuten kühlen.
Limettengelee erwärmen, bis es flüssig ist. Limettensaft einrühren.
Von der Teigrolle Scheiben abschneiden, zu kleinen Kugeln formen, diese halbieren und mit der Schnittfläche aufs Blech setzen. Mit einem dicken Kochlöffelstiel Vertiefungen hineindrücken und diese mit Gelee füllen. Backen, bis die Säume der Plätzchen goldgelb zu werden beginnen.

Pin It

6 Kommentar(e):

KochSchlampe meint:

Ich mache gern recht ähnliche Kekse, allerdings fülle ich die dann mit Lemon oder Cranberry Curd. Und natürlich tu ich Nüsschen in den Teig.

:-)

Barbara meint:

Super Foto!

Da ist wohl auch in der Low Budget Küche das Plätzchenback-Fieber ausgebrochen. :-)

Schnuppschnuess meint:

Diese Fotos machen mich wahnsinnig!

Nysa meint:

Engel müsste man sein... LECKER!!!

Scholli2000 meint:

Sehr schön sieht das aus - mit Limette - lecker! Oh Mann, bei Euch allen findet man so viele tolle Plätzchenrezepte, dass ich gar nicht weiß, womit ich morgen (!) anfangen soll.

Schöne Grüße
Scholli2000

PS: Dein Blog ist toll.

Anonym meint:

Pahh wie schaffst du das mit den Fotos? Oder waren da Engel am Werk?

Dein Fan