Mittwoch, 18. Juni 2008

Pfirsich-Buttermilch-Gelee


Pfirsich-Buttermilch-Gelee

Zehn Jahre – oder mehr? – habe ich die Bopla!-Espressotassen in Verwendung. Ebenso lange hätte ich jeden Eid geschworen, dass diese Tässchen absolut gerade Innenwände haben. Bis ich sie gestern als Portionsförmchen für das Pfirsich-Buttermilch-Gelee verwendete, und dieses Gelee partout nicht rausflutschen wollte. Ich verstand die Welt nicht mehr, denn die Probeportion hatte sich geschmeidig aus einem schlichten Schälchen stürzen lassen. Als es nach viel Fluchen und vorsichtigster Nachhilfe mit einem Messer schließlich vollbracht war, guckte ich genau hin – und da endlich fiels mir auf, nach zehn oder mehr Jahren: Die Tässchen sind innen tailliert. Und zudem obenrum schlanker als am Boden. Gut für Espresso, der schön heiß bleibt, schlecht zum Stürzen von Puddings, und ideal, um herauszufinden, wer die längste Leitung der Welt hat. :-)

Pfirsich-Buttermilch-Gelee   [ Peach Buttermilk Jelly ]

250 g Buttermilch
250 g Pfirsiche, entsteint gewogen, nach Belieben geschält
25 g Vanillezucker
1 TL Agar-Agar-Pulver
        oder 1 Beutel Agartine bzw Agar für 1/2 l Flüssigkeit
1/2 Zitrone, Saft

Pfirsiche mit Zitronensaft pürieren. Agar-Agar aufstreuen und kurz quellen lassen. Zucker (evt mit einigen Tropfen Zitronensaft) hell karamellisieren. Pfirsichpüree zugeben, unter Rühren zum Kochen bringen und 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd ziehen, Buttermilch zügig einrühren und sofort in Förmchen gießen. (*) Abkühlen lassen und stürzen.

(*) Zubereitungen mit Agar-Agar bzw Agartine erstarren bereits bei ca 45 Grad. Die Buttermilch kühlt das Pfirsichpüree schon ziemlich runter, daher sollte man nicht trödeln. :-)

Pin It

4 Kommentar(e):

mipi meint:

Ohne Worte, einfach nur essen wollen.

Fressnet.de meint:

Das ist mal wieder eine Inspiration gewesen - ich hab's nachgemacht; Mit Erdbeeren

Y meint:

Looks great! Another wonderful combination of flavours :) I don't usually cook with agar, but think I really should start to experiment with it.

Hedonistin meint:

@Y - I like to use agar, especially because it gelatinizes much faster than gelatine.