Sonntag, 12. Juli 2009

Marillenkuchen


Marillenkuchen



Na also, geht ja doch. Vor allem, wenn frau nach einer Murkserfahrung auf ein bewährtes Rezept zurückgreift. Diesen Ölteig hab ich letztes Jahr bei Dolce entdeckt, wo er die Basis einer Erdbeer-Topfen-Torte bildete. In der Low Budget-Küche hat er gleich beim ersten Versuch so überzeugt, dass er in die Reihe der Standardrezepte aufgenommen wurde. Mit nur minimalen Veränderungen: Ich nehme etwas weniger Zucker als Claudia und gebe noch ein paar Tropfen Aroma zu, diesmal in Form von Orangenblütenwasser. Und damit die Aprikosen hübsch saftig bleiben, hab ich den Kuchen kopfunter gebacken.

Marillenkuchen

7-8 Marillen (Aprikosen), geachtelt; Menge je nach Fruchtgröße anpassen
1 TL Zucker [1]
1 großes Ei, Eigelb & Schnee
25 ml neutrales Pflanzenöl
25 ml Wasser
1 TL Orangenblütenwasser
40 g Zucker [2], ein Teil davon als Vanillezucker
65 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Temperatur: 180 Grad, O/U-Hitze, vorgeheizt
Backdauer: ca 30 Minuten
Form: Springform, 18 cm, gefettet

Boden der Springform mit Zucker [1] bestreuen, Marillenspalten dicht an dicht darauf verteilen.

Öl mit Zucker [2] und Eigelb hellcremig rühren, nach und nach Wasser und Orangenblütenwasser zugeben. Mit Backpulver und Salz vermischtes Mehl nur kurz einrühren, Eischnee unterheben. Teig auf den Aprikosen verteilen, ins Rohr schieben und goldgelb backen (Stäbchenprobe). 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann erst stürzen.

 
Apricot Upside-Down Cake

7-8 apricots, cut into eighths
1 ts sugar [1]
1 large egg, yolk & beaten egg white
25 ml vegetable oil
25 ml water
1 ts orange blossom water
40 g sugar [2], including 1 tb vanilla sugar
65 g flour
1/2 ts baking powder
1 pn salt

oven: 180 deg C, preheated; about 30 minutes
pan: springform pan, 18 cm, greased

Spread sugar [1] over the bottom of the springform pan. Arrange the apricots in a decorative way.

Mix flour, baking powder and salt, set aside. Whisk oil, sugar [2] and the egg yolk until lightened and creamy. Gradually add water and orange blossom water. Add the flour mixture, stir just until mixed. Fold in the beaten egg white. Spread the batter evenly over the apricots. Bake until golden brown (toothpick test). Let cool for 15 minutes, then invert onto a wire rack and let cool completely before serving.


Pin It

2 Kommentar(e):

Chaosqueen meint:

Das war wohl das Wochenende der Aprikosenkuchen, bei uns gab es eine Aprikosenwähe.

Bolli's Kitchen meint:

her damit!!!!!!!! Zumal hier die Aprikosenbäume voll hängen....