Dienstag, 18. August 2009

Gefüllte Paprika


Gefüllte Paprika

Auch heute wieder Sommeressen ohne jeden Aufwand: Rote Spitzpaprika, gefüllt mit Feta, Tomaten, frischem Olivenbrot (alles gewürfelt) und Kräutern, großzügig mit Olivenöl beträufelt, ins heiße Backrohr geschoben und gewartet, bis der Duft verkündete, es sei jetzt fertig. :-)


Pin It

6 Kommentar(e):

Eva meint:

Und super fotografiert! Klasse!!

Mohne meint:

Was ein Zufall, gestern gab es auch bei uns gefüllte Paprika - allerdings eine absolute Lowfatvariante und wahrscheinlich nicht so spannend wie diese hier.

Das Bild ist ebenfalls wieder toll!

Petra meint:

Schön und ganz einfach - das sind die besten Genüsse.
Viele Grüße

Chaosqueen meint:

Bei dem Anblick der gefüllten Paprika läuft mir das Wasser im Mund zusammen...

Das Rezept merke ich mir.

Beltane meint:

Vielen Dank für dieses tolle Rezept.
Ich habe improvisiert - man hat ja nie das im Haus was man gerade wo liest *g*
Unheimlich lecker!!!!
Ich hatte statt Olivenbrot Vollkornbrot, statt Feta schlichten Frischkäse.

Liebe Grüsse von der Beltane

Heidi meint:

Toll, Paprika mit so einer Fülle, die mag ich auch!