Donnerstag, 25. August 2011

Grapefruit mit Karamellnote


Grapefruit mit Karamellnote

Ein Tag mit knapp 35 Grad in einer nordseitigen Küche ist kein Tag zum vergnüglich ausführlichen Kochen oder Backen. Mithin ists vielleicht nicht der idealste Tag, um einen Foodblog aus langem Tiefschlaf zu wecken. Aber ein paar Minuten am Herd sind verkraftbar, grad so lange, wie es dauert, etwas Zucker zu karamellisieren, mit Grapefruitsaft (beim Filetieren aufgefangen) abzulöschen und ein bisschen zu reduzieren. Den Sirup dann über den inzwischen gekühlten Grapefruitstücken verteilen und mit Eiscreme, Joghurtmousse oder dergleichen genießen - am besten vorm offenen Kühlschrank. :-)

Pin It

13 Kommentar(e):

Claudia meint:

Willkommen zurück. Das freut mich jetzt sehr, dass du weiter machst.
LG Claudia

Steph meint:

Oh wie schön! Auch von mir herzlich willkommen zurück :o)

Eva meint:

Und ich freu mich auch riesig, dass du zurück bist! :-)

Ich ... meint:

Ich freue mich, wieder in diesem Blog lesen zu können ... auch als stille Leserin habe ich Ihre Abwesenheit sehr bedauert.

Samira meint:

Wie schon den Blog wieder in meinem Dashboard zu sehen. <3 Ich freu mich wahnsinnig, dass du deinen Blog wiederbelebst, warst du doch der erste Blog überhaupt den ich aktiv anfing zu lesen. :)

Barbara meint:

Ach, ist das schön, wieder was von Dir zu sehen und zu lesen!!! :-)

Ich finde das Wetter ja perfekt zurzeit. Und Grapefruit mit Eis und Joghurtmousse und karamellig ist immer gut.

Schön, dass Du wieder da bist. Ganz liebe Grüße!!!

Sivie meint:

Schön, dass es hier wieder weiter geht. Ich sollte auch etwas mehr Ehrgeiz zeigen.

Mini-Küche meint:

Ach wie super! Ich mochte/mag deinen Blog so gern und freue mich auch riesig, dass du ihn wieder belebt hast. Willkommen zurück!

Liebe Grüße,

Lilly aus der Mini-Küche

sammelhamster meint:

Just diese Woche dachte ich, schon lange nichts mehr von der Hedonistin gelesen, ehrlich!
Und schon gibt es Fruchtigfrischesneues :-)
Schön!

marut meint:

wenn auch mit einigen Tagen Verspätung sehe ich, dass Hedonistin wieder in der Küche steht!
Das Leben ist schön!

schlachtplatte meint:

Da schaue ich immer vorbei...und dann ein paar Wochen lang nicht...und schwupps, geht es weiter hier! Das freut mich sehr, und dann auch noch als allerstes ein Zitrusfrüchte-Rezept! Die fand ich hier schon immer besonders schön! Also: weiterschlafen is nich, weiterbloggen bitteschön!

Ellja meint:

find ich gut, dass sich hier wieder was tut :-)

Ariane meint:

Mein WELCOME BACK kommt etwas verspätet ... Ich freu mich, dass Du wieder bei uns bist! Zur Feier des Tages gibt´s Deinen Kuchen: http://www.kulinarische-momentaufnahmen.de/kleiner-schokoladen-kaffee-gugelhupf-low-budget-cooking/