Montag, 5. Mai 2008

Ziegenkäsetarte mit Birne & Orangensirup

Ziegenkäsetarte mit Birne und Orangensirup

Schnell zusammengeschustert, als Begleitung für ein kleines Schälchen Physalis, die solo ziemlich verloren wirkten ... Boden aus Buttermilchknetteig 20 Minuten vorgebacken, darauf Ziegenkäse-Sahnecreme mit Thymian & Orangenschalen sowie eine Lage Birnenscheiben, nochmal 10 Minuten ins Rohr, und schließlich großzügig mit Grapefruit-Orangen-Vanille-Sirup begossen und weitere 5 Minuten gebacken. Lauwarm mit Physalis serviert. Was sich optisch und geschmacklich gut machte. :-)

Pin It

7 Kommentar(e):

sammelhamster meint:

auch ohne physalis bestimmt absolut lecker!

ilka meint:

Was für ein schönes Rezept und so appetitlich fotografiert, super!

Bolli meint:

Lecker!!!!!!!!!

Den Orangensirup gibt's bei Dir auf Vorrat, oder?

rike meint:

Das sieht ja oberlecker aus! Tolle Kombination.

kulinaria katastrophalia meint:

Phantastischer Ausblick auf gekonnt zusammengetragene Zutaten :-)

Barbara meint:

Wieder der absolute Hammer, richtig schön! Und Du hast sowas mal "schnell zusammengeschustert" ;-)

mipi meint:

Was bleibt mir da noch zu sagen? Es sieht echt klasse aus.