Dienstag, 29. Juli 2008

Fastfood

Heißhunger neigt zu hinterhältigen Attacken auf unschuldige Menschen. Da heißt es sich hurtigst zu wehren - jede Verzögerung kostet wertvolle Kräfte. In solch bedrohlichen Situationen bewährt sich eine alte Wunderwaffe, gegen deren Effizienz das ganze neumodische 5-Minuten-Becherfertigsuppen-Arsenal wie Puppenkram wirkt: Couscous.

Couscous

Man aktiviere den Wasserkocher, öffne die Couscous-Packung und streue je nach Heftigkeit des Heißhunger-Angriffs 50-75 Gramm des Inhalts in eine Schüssel. Dieselbe Menge vom inzwischen heißen Wasser dazugießen, nach Geschmack salzen und umrühren.

Nuri-Sardinen

Nun öffne man eine Dose der unvergleichlichen und unverzichtbaren Nuri-Sardinen und kippe den Inhalt in die Couscous-Schüssel. Man nehme sich - bei aller Eile - einen Augenblick Zeit, Farbenpracht und Üppigkeit der enthaltenen Gemüse zu bewundern:

Nuri-Sardinen mit Gemüse

Dieser Moment der Besinnung ist wesentlich: Führt er doch von den Niederungen des Überlebenskampfes zurück auf die Höhen der Zivilisation. Sodass man peinlich berührt ob der eigenen niederen Triebe davon absieht, den zum Umrühren in die Schüssel mit Couscousmatsch getauchten Löffel auch gleich gut gehäuft zum Mund zu führen, und den böse knurrenden Feind im Magen tapfer noch eine halbe Minute extra ignoriert. In dieser Zeit hantiere man mit Zitronensaft, Olivenöl und einem scharfen Messer - um letztlich mit einem eleganten Vitamin-Overkill den Sieg davonzutragen. Von wegen, stilvoll geht die Welt zugrunde. :-)

Couscous mit Tomaten

Pin It

8 Kommentar(e):

katha meint:

nuri und couscous, dazu zitrone, so schön beschrieben, das kann nur gut sein. danke für die inspiration!

mipi meint:

Bisher habe ich Couscous nicht als Fastfood gesehen. Guter Tipp. Danke!

Eva meint:

Dein Schreibstil ist einzigartig und bringt mich immer zum Lachen - danke dafür!! - Das Rezept würde ich gerne bei der nächsten Heißhungerattacke austesten, aber eine doofe Frage: was sind Nuri-Sardinen?? Da geht es mir wie deinem Gefährten....noch nie gehört und gesehen; da muss ich mich direkt mal auf die Suche begeben :-) - Kommt da dann die ganze Dose mit Öl und allem zum Couscous???

haftgrund meint:

nicht jedes fast ist gleich junk :-)

KochSinn meint:

Couscous nimmt bei mir die erste Stelle beim Fastfood ein, danach kommt lange nix.
Immer wieder gekocht und nie langweilig geworden.

Barbara meint:

mit couscous wird sogar milch"reis" zum fastfood. am abend gemacht und morgens mit einem fruchtjoghurt verrührt .... hmmmmmmmmm lecker ;)

Barbara meint:

Super Idee - bei Heißhungerattacken hat mich Couscous auch schon gerettet.

Diese Sardinenmarke gibt's bei uns nicht, aber etwas in der Art findet sich und irgendein Gemüse auch - lecker und schnell. :-)

Hedonistin meint:

@Eva - Die Nuri-Sardinen werden anscheinend fast ausschließlich für den österreichischen Markt in Dosen gestopft. Andere Gewürzsardinen mit Chili tuns aber auch. :-)

Bzw müssens ja gar keine Sardinen sein - nimm, was immer dir schmeckt und grad zur Hand und schon verzehrfertig ist (wegen Fastfood :-) ). Ich hab eine ausgeprägte Schwäche für die Nuris und brauch regelmäßig meine Dosis - und ja, da nehm ich dann für mich allein eine ganze Dose *schäm* - aber ansonsten mix ich alles Mögliche zu den Körnchen, die werden wirklich nie langweilig.

@Barbara - Mit Joghurt hab ich Couscous allerdings noch nie gemacht, das ist eine großartige Anregung, danke!